Zahlen, Daten, Fakten

Außenwirtschafts-Guide 2019

Das finden Sie kompakt zusammengefasst im Kärntner Außenwirtschafts-Guide:

  • Aktuelle Außenwirtschaftszahlen für Kärnten
  • Alle Details zur Kärntner Exportoffensive
  • Alle Fördermöglichkeiten im Export-Bereich
  • Ihre Ansprechpartner für Internationalisierung in Kärnten und darüber hinaus
  • Alle österreichischen AußenwirtschaftsCenter weltweit

Kärnten und der Export

Kärnten ist und bleibt ein Export-Bundesland: 2.800 international tätige Betriebe sichern mehr als 70.000 Arbeitsplätze. Somit ist die Exportwirtschaft, wie in den vergangenen Jahren, die wichtigste Wirtschaftssäule der Kärntner Wirtschaft. Die Kärntner Außenwirtschaft bleibt somit weiterhin im österreichischen Spitzenfeld.

Außenhandelsstatistik Kärnten 2018

Mehr als eine Milliarde Euro beträgt der Außenhandelsüberschuss: Um diesen Betrag übersteigen die Exporte Kärntens (8,108 Mrd. Euro) die Importe (7,038 Mrd. Euro). Damit bleibt Kärnten im exklusiven Kreis der Bundesländer (gemeinsam mit Oberösterreich, Steiermark, Tirol und Vorarlberg), die eine positive Außenhandelsbilanz aufweisen.  Sieben von zehn Euro erwirtschaften die Kärntner Betriebe bereits außerhalb der Landesgrenzen. „Der Export ist damit der entscheidende Faktor für den Kärntner Wohlstand“, fasste Wirtschaftslandesrat Sebastian Schuschnig zusammen. Mit einem Wachstum gegenüber 2017 von 57 Prozent und einem Exportvolumen von 331 Mio. Euro ist China bereits der fünftwichtigste Markt für Kärnten.

➡ Alle Informationen zum Kärntner Außenhandel finden Sie in der Außenhandelsstatistik.

Länder- und Branchenanalysen

Das Projektteam der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt erarbeitet Länder- und Branchenanalysen von ausgewählten Ländern. Die Länderanalysen werden auf Basis volkswirtschaftlicher Zahlen und kultureller Werte durchgeführt.

Bei der Länderauswahl werden die in der Vergangenheit bereits analysierte Märkte, die besonders großes Potenzial für Kärntner Unternehmen bieten, erneut hinsichtlich ihrer Entwicklung beleuchtet werden, um Kärntner Unternehmen aktuellste Hilfestellungen für ihre Exportentscheidungen liefern zu können.

Die gewählten Märkte werden des Weiteren hinsichtlich ihrer Aufstellung und Entwicklung der für die Kärntner Exportwirtschaft wichtigsten Branchen analysiert. Die Branchenanalysen werden damit Kärntner Unternehmen erneut kompakte Informationen über potenzielle Exportmärkte liefern, die für die Kärntner Exportwirtschaft von zentraler Bedeutung sind.