Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Entdecken Sie mit uns Barcelona, dem lebendigsten und aktivsten Startup hub in Spanien.

Als Wirtschaftskammer Kärnten / Außenwirtschaft und EU wollen wir Sie herzlich zu unserer Start Up Delegationsreise nach Barcelona von 26. bis 29.09.2022 einladen. Die Reise wird aus Mitteln der Kärntner Exportoffensive gefördert und von Herrn Landesrat Mag. Schuschnig angeführt.

Quick Facts:

26. – 29. September 2022
Kosten p. Person 400 € (max. 2 Personen p. Unternehmen)
Besuch von 11+ Hot Spots der Startup Szene vor Ort

Zur Ausschreibung

Zum Programm

Zur Anmeldung 

Allgemeine Informationen zur Reise

Das hohe Niveau an digitaler Entwicklung, gemeinsam mit dem angenehmen Klima, der hohen Lebensqualität, den vergleichsweise niedrigen Preisen für Büroräume und dem lokalen Talent, machen Barcelona besonders attraktiv für ausländische Unternehmen. Mit einem innovativen und dynamischen Start-up Ökosystem, globalen Verbindungen, international renommierten Messen sowie unzähligen privaten und öffentlichen Unterstützungsprogrammen, zählt Barcelona daher definitiv zu einem der angesagtesten Start-up Hotspots weltweit. Besonders im Bereich Telekommunikation, eCommerce, Smart City, IoT, Gaming, B2B oder eHealth hat sich Barcelona als Zentrum für Start-ups etabliert. Als Mobile Word Capital zieht Barcelona Technologiekonzerne der ganzen Welt an und beherbergt viele erfolgreiche Unternehmen wie Privalia, eDreams oder Softonic. Zusätzlich sind in Barcelona einige der TOP-Wirtschaftshochschulen weltweit ansässig (IESE, ESADE) und bieten somit einen großen Pool and hochqualifizierten Arbeitskräften.

Mit 982 Start-ups im Jahr 2021 führt Barcelona außerdem im Ranking der Gesamtanzahl der Start-ups in Spanien und belegt damit die Attraktivität und Anziehungskraft der Stadt. Laut des „Tech Cities of the Future Index“ für 2021 belegt Barcelona im Ranking Platz 7. Neben diesen vielversprechenden Rankings, der wachsenden Zahl von Startup-Exits und gut finanzierten Unternehmungen hat die Startup-Community in Barcelona immer wieder bewiesen, dass sie internationale Aufmerksamkeit verdient.

 

In den vergangenen Jahren hat man in Barcelona intensiv in das Start-up Ökosystem investiert und im Wege von zahlreichen Programmen wie Inkubatoren, Akzeleratoren, Coworking Spaces und Investitionsmöglichkeiten für viele Initiativen zur Unterstützung von Start-ups gesorgt. Mit der Umwandlung eines Industriegebiets in den 22@ Innovation District, ein Innovationsviertel, hat Barcelona außerdem der florierenden Start-up Szene einen gemeinsamen Arbeits- und Lebensraum geschaffen.

 

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung

Michael Plasounig
michael.plasounig@wkk.or.at
+43 676 88 58 68 759

Hinweis: Bitte beachten Sie die zum Zeitpunkt der Reise gültigen Covid Regeln der einzelnen Länder. Sollten Sie diese nicht erfüllen, können Sie die Reise leider nicht antreten! Wir überqueren die Ländergrenzen von Italien, Spanien und Österreich. Sie benötigen ein gültiges Reisedokument

Share This Story, Choose Your Platform!