Eine Wirtschaftsmission der Wirtschaftskammer Kärnten in Kooperation mit dem Slowenischen Wirtschaftsverband unter der Leitung von WK-Präsident Jürgen Mandl führte kürzlich in die junge Republik Kosovo. Mit 14 Unternehmen, 11 davon aus Kärnten, war die Delegation die zweitgrößte Wirtschaftsdelegation, die je im Kosovo weilte.

Die Mission bot den Teilnehmern die Möglichkeit, sich innerhalb von wenigen Tagen einen guten Überblick über Marktchancen zu verschaffen. Neben der Erkundung des Landes wurden professionelle Geschäftspartner getroffen und die Chancen am Mark ausgelotet. Im Mittelpunkt der Mission standen Unternehmergespräche beim Businessforum. Ebenfalls traf die Delegation auf Vizepremierminister Enver Hoxhaj und Finanzminister Bedri Hamza.

Key-Facts: 

💡 3 Tage geballte Wirtschaftspower

💡 11 Kärntner Firmen

💡 70 B2B-Gespräche

💡 Zweitgrößte Wirtschaftsdelegation im Kosovo